Expertise, Gast-Blog

Atmen allein – ist nicht genug! Entspannung & Mentale Stärke als wichtige Assets…

Üben gezielter, bewusster Atmung für Extreme Tauchgänge, aber auch Extrem-Situationen …

 

Christian Redl, mehrfacher Weltrekordhalter im Freitauchen, Speaker, Buchautor und “Schützer der 7 Ozeane” lässt ein weiteres Mal hinter die Kulissen seines Erfolgs als Extrem-Sportler blicken …

Profitieren auch Sie für vermeintlich “verlorene Situationen” und bewältigen Sie Ausnahme-Situationen in Zeiten der Krise und Veränderung!

 

Video: Verbund – Atmung

“Um beim Freitauchen/Apnoetauchen gut zu werden sind 3 Dinge entscheidend:

  1. Atmung vor dem Tauchgang
  2. Entspannung während dem Tauchgang
  3. Mentale Stärke wenn der Atemreiz einsetzt

 

Das GUTE an gezielter, bewussten Atmung…

… sie hilft nicht nur länger den Atem anzuhalten, sondern kann jeden Tag helfen gewisse Situationen besser zu meistern. Mit der gleichen Atemtechnik können sie nämlich:

  • Angst wegatmen
  • Stress wegatmen
  • In den Schlaf atmen
  • Konzentration erhöhen
  • Regenerationszeit nach einer körperlichen Tätigkeit (wie zB. Sport) stark reduzieren

Eigentlich sollten Sie jetzt jeden Tag an meine Atemtechnik denken und durchführen, denn eine dieser 5 angeführten Situationen haben sie mit Sicherheit jeden Tag.

 

Leider haben wir das richtige Atmen verlernt – wir nutzen unsere Lunge nicht mehr ideal aus:

Beobachtet man Babies, dann bemerkt man, dass diese mit dem Bauch atmen. Wir Erwachsene atmen mit dem Brustkorb. Man kann sich die Lunge wie ein Dreieck unter dem Brustkorb vorstellen: der unterste Teil, die Basis des Dreiecks ist der größte Anteil. Wir Erwachsenen atmen nur noch mit der Pyramidenspitze! Deshalb haben wir eine zu hohe Atemfrequenz und zu wenig Sauerstoff.

 

Back to the Roots – die richtige AtemTechnik auch für Sie:

Diese Atemtechnik ist wirklich sehr einfach aber effektiv:

Atmen sie in den Bauch!

Zählen Sie wie lange das Einatmen dauert.

Anschließend atmen Sie doppelt so lange aus!

 

Bewusste Atmung und Ent-Spannung – sind ein wichtiges Asset meines Erfolgs zur Bewältigung extremer Situationen

2 Dinge passieren dabei…

  1. Bewusstes, fokussiertes Atmen: normalerweise atmen wir unbewusst. Es geht ganz von alleine. Wenn wir uns allerdings auf die Atmung konzentrieren, können wir nicht gleichzeitig an andere Sachen denken. Wir müssen uns fokussieren. Das ist der Grund für „Angst Wegatmen“ oder „in den Schlaf Atmen“.
  2. Regulation des Herzschlags entspannt: beim Einatmen füllen sich die Lungenflügel mit Luft und werden dadurch größer; unser Herzschlag steigt; beim Ausatmen wird unsere Lunge kleiner und unser Herzschlag sinkt. Normalerweise Atmen wir gleich lange ein und aus. Das bedeutet mit unserem Herzschlag passiert nichts, er bleibt unbeeinflusst und unberührt. Wenn wir aber doppelt solange ausatmen, hat unser Herzschlag mehr Zeit und geht weiter nach unten. Mit jedem Mal ausatmen werden wir von Mal zu Mal entspannter.

Diese bewusste und gezielt hergestellte Entspannung ist eben für mich als Profi-Luftanhalter wichtig und Asset meines Erfolgs! Je geringer mein Herzschlag ist, desto geringer ist der Sauerstoffverbrauch in meinem Körper. Je geringer der Sauerstoff-Verbrauch meines Körpers ist, desto längere Strecken kann ich beim Tauchen zurücklegen, Ausnahme-Leistungen erbringen, Extrem-Situationen bewältigen.

Durch das Luftanhalten habe ich gemerkt wie wichtig das regelmäßige, tägliche, gezielte Üben meiner bewussten Atmung ist.

Leider atme auch ich im Alltag immer wieder “falsch”. Jeder von uns atmet immer wieder “falsch”! ABER im Gegensatz zu anderen weiß ich, wie ich atmen muss, wenn es die Situation erfordert.

Üben Sie diese einfache Atemübung im entspannten Zustand und sie werden erfahren, wenn Sie die Atmung brauchen und anwenden, wie sich Ihre Situation auch in Extrem-Situationen positiv verändert!”

www.christianredl.com

#takeadeepbreath

#mentalestärke

#mentalpower

#bewusstesatmen

#apnoe

#worldrecord

#nofearoftheunknown

#survivalofthefittest

Foto: DSC5500 (Martin Helmers), Chris Redl

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related Posts

Related products

Close

Ärztliche ZweitMeinung_akut – Zentrum für PräventivMedizin (StandOrte Wien und NiederÖsterreich)

420,00
beinhaltet das Durcharbeiten von übermittelten oder überreichten medizinischen Befunden zur Entwicklung einer ärztlichen ZweitMeinung, die binnen 7 Tage im Rahmen eines zusätzlich akut vereinbarten Termins mitgeteilt wird pro 30 Minuten wird der MindestTarif von 420,- EUR berechnet

Stand 11.06.2021

Close

BlutAbnahme @ Zentrum für PräventivMedizin – OrdinationsZentrum Döbling

190,00
Blutabnahmen vor Ort in der PrivatOrdination - OrdinationsZentrum Döbling inkludiert: Ausstellung der Zuweisung zum Labor, ärztliche Blutabnahme, Produkte zur Blutabnahme, Desinfektionsmittel, WundVerband, ärztliches KurzGespräch; Dauer: insgesamt 30 Minuten Die Zustellung erfolgt nach Eingang des GeldBetrags.

Stand 11.06.2021

-10%
Close

VHP-Gesundheits-Coaching_12-Paket

5.400,00 4.860,00
12 Coaching-Einheiten für Top-Performer a 50 Minuten zur Definition von GesundheitsZielen gemäß dem ganzheitlich ausgerichteten WHO-GesundheitsModell, Erhebung ganzheitliches StressProfil, Zugängen zu Gesundheit, Glaubenssätze und Prägungen ohne ärztliches Diagnostik- und BehandlungsPaket buchbar, Tarif Montag - Freitag Begleitend zur ärztlichen Behandlung - einzeln oder auch als Workshop gesammelt buchbar Lokalität gemäß Vereinbarung Nach Eingang des GeldBetrags sind die terminlich anvisierten Einheiten fix gebucht. Tarif pro Einzel-Einheit: 450,- EUR exkl. 20% MwSt. SonderTarif bei Buchung von 12 Einheiten.

Stand 11.06.2021

Close

Ärztliches Dokument _ akut

380,00
Ein Rezept oder eine Überweisung auszustellen bedeutet, ein ärztliches Dokument auszustellen. Dieses Produkt beinhaltet das Ausstellen von außerhalb von BehandlungsTerminen benötigen Rezepten oder Überweisungen, die binnen 7 Tage ausgestellt, kopiert und eingescannt per eMail als auch eingeschrieben postalisch an Sie versendet werden nach Anweisung des Betrags. Pro 30 Minuten wird der Akut-Tarif von 380,- EUR berechnet.

Stand 11.06.2021