Blog-Archiv 2021, Expertise, Sexuelle Gesundheit, Uncategorised

SexualMedizinische Expertise ab November 2021

Sexualmedizinische Expertise

im Zentrum für PräventivMedizin, ärztliche PrivatOrdination
für Sie
eingebettet und integriert in ärztliche Diagnostik und TherapieKonzepte
von Präventiv-, Stress- und PerformanceMedizin
ab Mitte November 2021 verfügbar und buchbar!
Die einen sagen, „nur Fliegen ist schöner“, andere vergleichen das Implodieren mit einem „Feuerwerk“, manche bezeichnen das Erlebnis als „prickelnd“, „belebend“, das Gefühl, „voll und ganz lebendig zu sein“, oder „Farben- und Facetten-reich in den Möglichkeiten des Erlebens oder Spielarten“ …
Für manche bedeutet Sexualität, Intimität und Partnerschaft aber auch das Erleben von Unzulänglichkeiten, Einschränkungen, negativen Erfahrungen, „Misserfolg“ oder „Versagen“, Ohnmacht, Erfahrung von Gewalt, ungewolltes Überschreiten von persönlichen Grenzen.
Gleich, welche Facette und Farbschattierungen Sexualität, Intimität und Partnerschaft für Sie persönlich und konkret bedeuten …. kommt der Bereich ins Wanken und Schwanken, durch Stress und Belastung, Hormonelle Veränderungen aufgrund von (unerfülltem) Kinderwunsch, Lebensalter, Erkrankung, soziale Veränderung, finanzielle Belastung uvm. so gibt es wenige Personen mit ärztlicher, sexualmedizinischer Expertise, die Sie professionell und fundiert begleiten und betreuen können.
„Für mich als Ärztin, Expertin und Spezialistin bedeutet das Integrieren von Sexualität, Intimität in Anamnese-Gespräch, Diagnostik und Therapie ein Wahrnehmen und Betrachten des Menschen, der Person, die sich mir anvertraut, mit all ihren Facetten und Besonderheiten, die sie oder ihn tatsächlich ausmachen und von Kindheit an prägen. Es ist die ganzheitliche bio-psycho-soziale Ausrichtung dieses Fachbereiches, die mich faszinierte und magisch anzog, da sie den Menschen ganz in den Mittelpunkt des Interesses stellt.

Oftmals ist die Sexual-Anamnese der Schlüssel für viele körperliche und psychische aber auch soziale Themenstellungen und macht diese tatsächlich erst richtig verständlich.
Es sind diese verschiedenen Aspekte, Facetten und Besonderheiten, die ganzheitlich ausgerichtete Diagnostik- und Therapiekonzepte zu einer „runden Sache“ machen.
Ja, das kostet und benötigt Zeit – aber die nehme ich mir gerne, um nachhaltig zu fundierter, fakten-basierter Diagnostik- und Therapie beitragen zu können!“
Ärztin für Allgemein-, Präventiv-, Sexual
Stress- und PerformanceMedizin
Ärztliche Leitung
Der Abschluss der internationalen Fortbildungsreihe in Sachen „Hormon-Diagnostik und Hormon-Ersatz-Therapie“ mit Oktober 2021 ist Grund genug, eins der bis dato nicht konkret thematisierten Expertisen-Felder der ärztlichen Leitung des Zentrums für PräventivMedizin in seiner Tiefe zu beleuchten, näher dar- und vorzustellen.
Ab dem 4. Quartal 2021 werden auch in diesem Bereich Spezial-Diagnostik- und Behandlungspakete für Sie und Ihren Bedarf geschnürt und in das Präventiv-Medizinische Behandlungsangebot integriert:
  • „Stay in Touch“
    Sexualmedizinisches Diagnostik-/BehandlungsPaket für Personen mit Krebserkrankung
  • „Sexual Performance Check“ 
    Gleich, welches Geschlecht oder Präferenz – Freude und Lust an Sexualität und Intimität ist Ihnen wichtig.
    Sie wollen daher Fakten-gesichert und -basiert sowie mit Hilfe ganzheitlich ausgerichteter Diagnostik als auch Therapie-Konzepten, dass Sexualität und Intimität Teil Ihres Lebens bis ins hohe Alter sind. Sie wollen Ihre Gesundheit speziell mit diesem Fokus untersucht und gesichert wissen!

Dieses Spezial-Angebote werden ab Mitte November 2021 auf der Website entsprechend vorgestellt und sind telemedizinisch buchbar und wahrnehmbar.

Fundierte, sexualmedizinische Kompetenz und Expertise
  • Lucia Ucsnik ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich der Sexualmedizin ärztlich tätig und integriert dies in ihr ärztliches Behandeln – mit Forschungsfokus in der Allgemein- und Kolorektal-Chirurgie.
  • Basis dafür ist ihre fundierte sexual-medizinische Vertiefung in Österreich (Zertifikat, Diplom) aber auch auf Europäischer, Internationaler Ebene mit entsprechender Qualifikation: Fellow of the European Society for Sexual Medicine (FECSM). Sie ist mit dieser Europäischen Qualifikation eine von ca 700 Europäischen Sexualmedizinischen ExpertInnen auf 5 Kontinenten.
  • Bis dato ist sie international die einzige, allgemein- und kolorektal-chirurgisch versierte Ärztin mit dieser renommierten, internationalen sexualmedizinischen Qualifikation.
  • Seit 2019 vertiefte sie sich international auch für spezielle diagnostische wie therapeutische Fragestellungen in Hormonspeichel-Diagnostik als auch natur-identer HormonErsatz-Therapien für Fragestellungen von Zirbeldrüse, Schilddrüse, Nebenniere wie Geschlechtshormon-Drüsen. Die internationale Fortbildungsreihe, die alle Lebensphasen (Kindheit, Pubertät, Kinderwunsch, Menopause, Andropause, Burn-out-Diagnostik, Schilddrüsen-Themenstellungen) konnte mit Oktober 2021 abgeschlossen werden.

 

Weiterbildung und Kompetenz-Aufbau national und international
  • Mit mehr als 100 nationalen und internationalen Vorträgen in den vergangenen Jahren trug sie zur Weiterbildung und Kompetenz-Aufbau von ÄrztInnen, Angehörige der Gesundheitsberufe, betroffene PatientInnen bei.
  • Sie baute das Forschungszentrum „Sexual Health in Cancer Patients“ am Comprehensive Cancer Center der Medizinischen Universität Wien seit 2014 mit auf und sorgte für universitäts-medizinischen Zugang und Austausch mit internationalen Top-ExpertInnen durch von ihr wissenschaftlich geleitete internationale, wissenschaftliche Symposien wie zum Beispiel „Sexual Health in Cancer Patients“ mit internationalen Top-ExpertInnen.

Enttabuisierung sexualmedizinischer Themenstellungen in chirurgischen Fächern 
  • Ihr chirurgischer Forschungsfokus sind nerven-schonende operative Eingriffe von Kopf bis Fuß. Hier leitete Sie wissenschaftlich zwei internationale Symposien im D-AUT-CH-Raum aber auch auf Europäischer Ebene: „Der Erregte Mensch“ sowie „The Excited Human 2.0 – Intraoperative Neuromonitoring from Head to Toe“.
  • Sie trug maßgeblich dazu bei, in chirurgischen Fächern sexualmedizinische Themenstellungen im chirurgischen Alltag aber auch in Forschungsfragen aufzunehmen dank profunder Beiträge.
  • Mit unermüdlichen Einsatz und Engagement enttabuisierte sie mit kurzweiligen Vorträgen  internationaler, chirurgischer Fachgesellschaften auf deren internationalen Kongressen und Meetings u.a. in Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich.
  • 2020 gründete sie hierfür die International Health Academy GmbH mit dem THE-STAR-online-Lernprogramm der THE IONM ACADEMY für ChirurgInnen, die nerven-schonende, operative Konzepte anwenden wollen.

Internationale, sexualmedizinsche Forschung als Pionierin
  • Werden sexualmedizinische Aspekte im Rahmen der Routineversorgung der verschiedenen Gesundheits-Berufsgruppen nationaler aber auch internationaler, wissenschaftlicher Fachgesellschaften gemeinsam mit PatientInnen zur Sprache gebracht?
    Diese Frage wird von ihr gemeinsam mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften beantwortet in dem von ihr geleiteten und finanzierten Public-Health Forschungsprogramm:

    „Igls-Vienna-SexMed-Survey“ mit ersten Publikationen dazu im Jänner 2020 in den Fachbereichen Psychiatrie, Psychotherapie und Radio-Onkologie.
  • Seit September 2019 ist Lucia Ucsnik Mitglied des größten, europäischen, sexualmedizinischen Forschungsnetzwerks, gefördert von COST, das unter anderem auch für sexualmedizinische Qualifikation des onkologischen ärztlichen als auch pflegenden und therapeutischen Gesundheitspersonal Strukturen auf- und ausbaut.

Related Posts

Related products

Close

Ärztliches Dokument _ non-akut

190,00
Ein Rezept oder eine Überweisung auszustellen bedeutet, ein ärztliches Dokument auszustellen. Dieses Produkt beinhaltet das Ausstellen von außerhalb von BehandlungsTerminen benötigen Rezepten oder Überweisungen, die binnen 7 Tage ausgestellt, kopiert und eingescannt per eMail als auch eingeschrieben postalisch an Sie versendet werden nach Anweisung des Betrags. pro 30 Minuten wird der MindestTarif von 190,- EUR berechnet

Stand 11.06.2021

Close

Bring-me-Home_non akut – Zentrum für PräventivMedizin – OrdinationsZentrum Döbling

210,00
Zustellung von PowerBags nach Hause durch Dr.in Lucia Ucsnik, MAS, FECMS persönlich non-akut-Tarif pro 30 Minuten WegZeit 190,- EUR auf Basis des errechneten Zeitbedarfs gemäß Michelin-Routenplaner inkludiert 10 Min. Übergabe-Gespräch und Möglichkeit zur Nachfrage, Zustellservice und km-Geld Die Zustellung erfolgt nach Eingang des GeldBetrags am Konto binnen 72 Stunden.  
Close

Ärztliche ZweitMeinung_akut – Zentrum für PräventivMedizin (StandOrte Wien und NiederÖsterreich)

420,00
beinhaltet das Durcharbeiten von übermittelten oder überreichten medizinischen Befunden zur Entwicklung einer ärztlichen ZweitMeinung, die binnen 7 Tage im Rahmen eines zusätzlich akut vereinbarten Termins mitgeteilt wird pro 30 Minuten wird der MindestTarif von 420,- EUR berechnet

Stand 11.06.2021

Close

Tahitian Noni Origonal – Kauf @ Österreich

154,00
4x 1000ml Tahitian noni Original 30mg Iridoide/ 60ml vegan, glutenfrei, lactosefrei, ohne Zusatzstoffe, ohne Zuckerzusatz