Blog-Archiv 2021, Expertise, Lifestyle, Sexuelle Gesundheit

„Stay in Touch“ dank Claudias Cancer Challenge!

„Stay in Touch“

Wertvoller Blog-Impuls dank Claudia’s Cancer Challenge 
Sexualität, Intimität und Partnerschaft trotz Krebserkrankung
Raus aus der Tabu-Zone, rein in die Komfort-Zone !
mit Information zum Spezial-Angebot ab Mitte November 2021
Gast-Blog-Beitrag von Lucia Ucsnik auf
BEGLEITE mich auf meiner Cancer Challenge!
<3 LEBEN mit metastasiertem Brustkrebs …
Danke an Claudia Altmann-Pospischek für die Möglichkeit dieses wertvollen Blogs für viele Betroffene – und Danke für all Ihr wertvolles Engagement !
SEXUALITÄT, INTIMITÄT & PARTNERSCHAFT – TROTZ KREBS 
Ich habe hier einen GASTARTIKEL zum Thema „SEXUALITÄT, INTIMITÄT UND PARTNERSCHAFT – TROTZ KREBS“ von Dr. Lucia Ucsnik, Ärztin für Allgemein-, Präventiv-, Sexual-, Stress- und PerformanceMedizin, für Euch.
Dr. Ucsnik kenne ich von meiner Bauchfellentfernung im AKH, Universitätsklinik für Chirurgie. Sie hat an meinem operativen Eingriff damals dankenswerterweise mitgewirkt und mitoperiert. Im Anschluß lernten wir uns persönlich kennen und schätzen.
Nun leitet sie das ZENTRUM FÜR PRÄVENTIVMEDIZIN:
📍 SEXUELLE GESUNDHEIT IN IHRER FÜLLE
Sexuelle Gesundheit, die Intimität und Partnerschaft inkludiert, besteht aus einer Palette aus verschiedensten Aspekten und Mosaiksteinen:
  • körperlicher Gesundheit mit Energie,
  • Kraft und Vitalität
  • aber auch Körperfunktionen,
  • psychischem Wohlbefinden,
  • der sexuellen Identität,
  • sozialen Rolle, Selbstverständnis,
  • Erziehung, die prägte in Kindheit, Jugend und Partnerschaften,
  • als auch sozialer Balance, die von beruflicher Entfaltung, finanziellen Möglichkeiten, Leben von Familie, Partnerschaft, Kindern, Freundschaften und Bekanntschaften als auch Freizeit-Verhalten beeinflusst wird.
📍 KREBS TRIFFT AUF MENSCH: KÖRPER, PSYCHE UND SOZIALES UMFELD
Tritt eine Krebserkrankung ins Leben durch Diagnostik und Therapie werden diese Mosaiksteinchen kräftig durcheinander gewürfelt.
Das Funktionieren des Körpers muss keine Selbstverständlichkeit sein, das Hormonsystem kann durch Therapien verändert werden, Schmerzen im Regenerationsprozess, Müdigkeit, veränderte Verdauung (Durchfall, Verstopfung), veränderter Appetit, geänderte Essgewohnheiten, das Körperbild kann verändert sein – durch Schwellungen nach operativen Eingriffen, Drainage-Ausgängen, Stoma-Beutel, Narben, veränderte Sensibilität der Haut.
Das Konfrontieren mit der Narbe oder des Restwulstes durch Ansehen oder gar Berühren ist oftmals Teil des Aussöhnens mit der eigenen Verletzlichkeit und Versehrtheit, Wund-geworden-seins.
Das Selbstverständnis wird hinterfragt, Prioritäten anders gereiht, über Versäumtes und Ungelebtes nachgedacht, Abrechnungen erfolgen mit sich aber auch seiner Umwelt.
📍 VERARBEITEN UND ER-LEBEN – ALLEIN UND/ODER ZU ZWEIN
Mit all dem muss man auch wiederum psychisch klarkommen, all dies für sich selbst verarbeiten, die Endlichkeit aber auch der Bedarf und die Lust, überhaupt noch oder wieder oder anders zu leben!
Je nach körperlicher Kraft und Energie zentriert man sich dabei auf sich selbst, oder ist offen, dass eine zweite Person, PartnerIn sich in diesen Prozess einklinkt und man sich auch intimen Momenten öffnet, teils flirtet, sexuell aktiv wird und lebt, was neu möglich ist.
Therapiebedingt kann es auch hier zu einem veränderten Erleben kommen: durch plötzlich entstehende Übelkeit, Schmerzen bei Berührung oder Bewegung, Trockenheit in der Scheide verursacht als Nebenwirkung von Therapien.
Gleichzeitig kann aber genau dieser Lebensbereich Kraft und Energie geben, ein intensives Gefühl, vital am Leben zu sein, sich mit jeder Faser und Pore zu spüren, Intimität und Partnerschaft zu leben und Kraft zu tanken, was auch immer da kommen mag.
📍 DIE 3 „STU’s“ TREFFEN AUF UNBEKANNTE MÖGLICHKEITEN UND SELBSTVERSTÄNDLICHES
Die 3 STU‘s sind es oftmals, die die Betroffenen davon abhalten, gerade in diesem Lebensbereich ärztlich, medizinisch um Hilfestellung zu fragen und sich hier Rat zu holen: Scham, Tabu und großteils auch Unwissenheit.
Auch wenn bis dato in einem Großteil der medizinischen Fachbereiche nur 20 % der ÄrztInnen das Thema aktiv ansprechen, selbst teils bedingt durch Scham, Unbeholfenheit oder Sorge, damit „zu nah“ zu treten, so ist es ein PatientInnen- und MenschenRecht, auch in diesen Belangen ärztlich und medizinisch aufgeklärt, beraten und betreut zu werden.
Für Problemstellungen gibt es je nach Themenstellung konkrete Abhilfe, Linderung durch Präparate. Ein Erklären der Vorgänge des Körpers, Heilungs- bzw. Regeneration hilft zu verstehen, was vorgeht, und womit gerechnet werden kann, worauf man sich einstellen kann.
PartnerInnen erleben sich oftmals hilflos, ausgeschlossen, isoliert in dem intensiven Prozess des Auseinandersetzens mit der Erkrankung, dem Verarbeiten und Behandelns.
Wo Nähe, Gemeinsamkeit und Geborgenheit helfen können, isoliert Einsamkeit durch Hilflosigkeit, Versuch, Unbekanntes und Krisen allen zu überleben.
Wenn Sexualität, Intimität und Partnerschaft Teil des Lebens sein und bleiben sollen trotz oder gerade wegen Krebserkrankung, so gibt es auch hier professionelle, ärztliche Hilfestellung, um für sich zu klären, wie man auch im Bereich von Sexualität, Intimität und Partnerschaft sexuell erfüllt und lustvoll leben kann! ❤
__________
SexualMedizinisches SpezialAngebot 
präventiv für PatientInnen mit Krebserkrankung,
gleich welche onkologische Diagnose bzw. Therapie-Phase.
Sie legen darauf Wert, dass Sexualität, Intimität und Partnerschaft Teil ihres Lebens trotz Krebserkrankung sind und bleiben… Dann bedeutet dies für Sie raus aus einer der letzten Tabu-Zonen, was Leben mit Krebserkrankung betrifft und rein in die Komfort-Zone!
Ab Mitte November 2021 haben wir hier aufgrund der seltenen, sexualmedizinische Expertise ein SpezialAngebot und -Paket geschnürt „Stay in Touch“.  Es ist Orts-unabhängig ohne Anreise, Wartezeit in Ordinationszimmern auch zu Covid-Zeiten online-telemedizinisch für Sie verfügbar!
Im umfassenden, ganzheitlich ausgerichteten ärztlichen Gespräch zu Beginn werden alle Aspekte der sexuellen Gesundheit beleuchtet – vor Erkrankung, während der Diagnostik-Phase, im Lauf der Therapie, beim Leben mit Krebs.
Wie erleben Sie ihre sexuelle Gesundheit, was verursacht konkret welche Probleme, welche Fragestellungen haben Sie, wie erleben Sie ihre Intimität und Sexualität, wo besteht Unsicherheit, was haben Sie noch nie gewagt, eine der betreuenden onkologischen SpezialistInnen, Internisten, Operateure, StrahlenmedizinerInnen, Psycho-OnkologInnen zu fragen, weil es Ihnen zu „heiß“ war?
Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Gespräch, um herauszufinden, ob das sexualmedizinische Spezial-Angebot für Sie passend und stimmig ist!
Lucia Ucsnik
Ärztin für Allgemein-, Präventiv-, Sexual-
Stress- und PerformanceMedizin
Ärztliche Leitung

Related Posts

Related products

Close

Ärztliches Dokument _ non-akut

190,00
Ein Rezept oder eine Überweisung auszustellen bedeutet, ein ärztliches Dokument auszustellen. Dieses Produkt beinhaltet das Ausstellen von außerhalb von BehandlungsTerminen benötigen Rezepten oder Überweisungen, die binnen 7 Tage ausgestellt, kopiert und eingescannt per eMail als auch eingeschrieben postalisch an Sie versendet werden nach Anweisung des Betrags. pro 30 Minuten wird der MindestTarif von 190,- EUR berechnet

Stand 11.06.2021

Close

Bring-me-Home_non akut – Zentrum für PräventivMedizin – OrdinationsZentrum Döbling

210,00
Zustellung von PowerBags nach Hause durch Dr.in Lucia Ucsnik, MAS, FECMS persönlich non-akut-Tarif pro 30 Minuten WegZeit 190,- EUR auf Basis des errechneten Zeitbedarfs gemäß Michelin-Routenplaner inkludiert 10 Min. Übergabe-Gespräch und Möglichkeit zur Nachfrage, Zustellservice und km-Geld Die Zustellung erfolgt nach Eingang des GeldBetrags am Konto binnen 72 Stunden.  
Close

Morinda Core Max – Kauf @ Österreich

175,00
Morinda Core Max, 120mg Iridoide/ 60ml, monatlich 4 Flaschen a 750ml vegan, glutenfrei, lactosefrei, ohne Zusatzstoffe, ohne Zuckerzusatz
Close

VHP-GesundheitsCoaching_02-Paket

900,00
2 Coaching-Einheiten für Top-Performer a 50 Minuten zur Definition von GesundheitsZielen gemäß dem ganzheitlich ausgerichteten WHO-GesundheitsModell, Erhebung ganzheitliches StressProfil, Zugängen zu Gesundheit, Glaubenssätze und Prägungen ohne ärztliches Diagnostik- und BehandlungsPaket buchbar, Tarif Montag - Freitag Lokalität gemäß Vereinbarung Nach Eingang des GeldBetrags sind die terminlich anvisierten Einheiten fix gebucht. Tarif pro Einzel-Einheit: 450,- EUR exkl. 20% MwSt.

Stand 11.06.2021