Honorar

Es gelten die üblichen Rechte und Pflichten für Behandlungsverträge zwischen PatientInnen und ÄrztInnen in Österreich.

ZAHLUNG

Anweisung vor BehandlungsBeginn

 

Die vom Zentrum für PräventivMedizin, ärztliche PrivatOrdination, erbrachten Leistungen sind privat und vor Beginn der Behandlung zu bezahlen – vor Beginn des vereinbarten Diagnostik- bzw. Therapie-Paket, das die klinischen Verlaufskontrollen inkludiert.

Die Leistungen werden grundsätzlich pauschaliert nach 30 Minuten-Einheiten berechnet.

Definierte diagnostische, therapeutische Leistungen sind zusätzlich zu honorieren.

Honorare für Diagnostik- und BehandlungsPakete als auch Service- und Zusatz-Leistungen sind spätestens 7 Tage vor dem Diagnostik-/Behandlungs-Paket anzuweisen (Betrag am Konto). Ab dem 2. Termin ist das benötigte Behandlungs-Paket und die davon abgeleiteten voraussichtlichen Kosten sowie die Dauer konkret abschätzbar.

Dieser Modus stellt sicher, dass die für die Behandlung notwendigen Termine als auch Ressourcen tatsächlich für Sie zum gewünschten Tag der Woche, als auch die gewünschten Tageszeit und Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

In Folge bleiben die vereinbarten und klinischen und Labor-Verlaufskontroll-Termine für Sie fix freigehalten. Diese damit entstehende zeitliche Verbindlichkeit beiderseits ermöglicht und unterstützt die für Sie wichtige Konzentration auf Ihre Gesundheitsziele. Bei Nicht-Einhalten oder Verschieben der Termine können Termine in den optimalen klinischen VerlaufsKontrollEtappen nicht zugesagt oder gewährt werden durch Verbindlichkeiten gegenüber anderen PatientInnen.

Inkludiert darin sind telefonische Nachfragen zur Therapie-Anwendung bzw. bei Auftreten von klinischen Symptomen mit einer Dauer bis zu 15 Minuten während der vorab im BehandlungsPaket definierten Dauer. Damit wird das Integrieren der Therapie in den Alltag unterstützt und erleichtert, die Umsetzung beschleunigt. Calls bzw. telemedizinische, klinische Verlaufskontrollen sind in dieser PauschalRegelung nicht inkludiert, wenn Sie der therapeutischen Verlaufskontrolle und TherapieAdaption.

Bei Terminen im AkutFall bzw. jenen zu BehandlungsPaketen ist das Honorar entsprechend per sofort, prompt und vor konkretem BehandlungsBeginn anzuweisen. Dies gilt v.a. für TerminVergaben mit weniger als 7 Tage bis zum vereinbarten Termin. Bedenken Sie, dass bei Stornierung dieser kurzfristig vergebenen Termine eine 100%ige StornoGebühr fällig ist.

BEHANDLUNGSZEITEN

gestaffelte -Tarife nach StandOrt, Tageszeit & Wochentag

 

Um nahezu uneingeschränkt die Möglichkeit zu bieten, für ihre Gesundheit in Wien und NiederÖsterreich zu sorgen, wurden die Standorte mit April 2021 adaptiert und erweitert, die Tarife und Wochentage an die StandOrte adaptiert angeglichen.

Die Wochentage als auch Sonn- und Feiertage wurden in BehandlungsZeitZonen eingeteilt und zu entsprechend variierenden TarifSätzen. Zusätzlich wurden Service-Leistungen definiert, die ihren ZeitAufwand für Fahrzeit, Parkplatzsuche, Transport von Proben zum Labor-Institut, Beschaffung von Präparaten reduzieren.

Termine beginnen und enden pünktlich. Es wird immer der vereinbarte Zeitraum verrechnet.

StandOrte in Wien und Niederösterreich

In Wien sind Diagnostik und Behandlung am Montag und Freitag möglich, in Ausnahmefällen auch am Mittwoch. Am Zentrums-Standort derzeit am Freitag zum BasisTarif.

In NiederÖsterreich sind Diagnostik und Behandlung am Dienstag und Donnerstag möglich.

RuheTag des Zentrums für PräventivMedizin, ärztliche PrivatOrdination: Samstag

Tarif-Zeit-Zonen

Basis-Tarif: Montag – Freitag, 9:00 – 13:30 Uhr

Advanced-Tarif: Montag – Donnerstag, 15:00 – 18:00 Uhr

Executive-Tarif: Montag – Freitag, 5:00 – 6:30 Uhr, 20:00 – 23:00 Uhr

Executive-Priority-Tarif: Sonn-/ Feiertag, 16:00 – 22:00 Uhr

Der Basis-Tarif beträgt 210,- EUR/ 30 Minuten in Wien und 150,- EUR/ 30 Minuten in NiederÖsterreich. Er gilt im Zeitraum zwischen 8:00 und 13:00 Uhr und entspricht nicht zwingend den vor-Ort-Öffnungszeiten der StandOrte.

Zum Advanced-Tarif stehen wir Ihnen auch in Wien Montag nachmittags von 15:00 – 18:00 Uhr zur Verfügung, so eine Behandlung vormittags für Ihre LebensRealität ungünstig ist.

Der Exective-Tarif bietet Personen besonders früh oder spät die Möglichkeit, für ihre Gesundheit zu sorgen – jeweils Dienstag und Donnerstag am Standort in NiederÖsterreich (5:00 – 6:30 Uhr bzw. 20:00 – 22:00 Uhr). Diese Tarifzone wurde geschaffen für Personen, mit engem beruflichen oder privaten TerminKorsett während des Tages, die sich abends gezielt und in Ruhe Zeit für ihre Gesundheit nehmen möchten. Bei akuter Indikation (Schmerzen, akute Infektion) sind Termine auch früher oder später möglich.

Der Executive-Priority-Tarif bietet allen Personen maßgeschneiderte Möglichkeiten, die aufgrund ihrer beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Anforderungen während der Woche keine Zeit für ihre Gesundheitsthemen verfügbar machen können und deshalb zeitlich und zum für sie entsprechenden Termin auf Sonntag oder Feiertag ausweichen möchten – egal, wann es für sie passend erscheint: frühmorgens, spätnachmittags oder (spät)abends.

ZUSATZLEISTUNGEN

Ihr Gewinn an Zeit und Service

 

Termine vor Ort in Unternehmen, Firmen, Institutionen oder zu Hause im Rahmen von Stress- bzw. Performance- bzw. klinischen UmweltMedizinischen Behandlung, Betreuung oder Gesundheits-Coachings, -Workshops erfolgen zu den jeweiligen Standort-, Wochentag, BehandlungsZeit-TarifZonen und gegen Aufpreis von definierten Service-Pauschalen. Diese sind vorab zu erfragen.

Blut-Abnahme in der PrivatOrdination sind vor Ort möglich und werden gegen eine Pauschale vor Ort durchgeführt. Beim Diagnostik-Paket ist die erste Blutabnahme im Diagnostik-Paket inkludiert.

Die Bring-me-Home-ZustellungsPakete akut (Zustellung innerhalb von 24 Stunden) und non-akut (Zustellung innerhalb von 72 Stunden) wurden für Personen geschnürt, die zeitlich derart eingebunden sind, sodass Sie während des Tages keine Zeit erübrigen können, um die benötigten Produkte selbst zu besorgen. Daher werden (akut) benötigte Präparate bzw. PowerBags von Dr.in Lucia Ucsnik, MAS, FECSM persönlich zusammen- und zugestellt, ein 10minütiges ArztGespräch im Bedarfsfall inkludiert.

Der persönliche Transport der Proben in das Kooperations-Labor Dostal, 1190, Saarplatz 9, erfolgt gegen Aufpreis.

Telefonische oder persönliche ärztliche Erreichbarkeit außerhalb von Diagnostik- bzw. BehandlungsPaketen ist in 2 Formen möglich:

  • für 3 Monate 24h/7d/89 Tage insgesamt gegen eine Quartal-Jahres-Pauschale
  • für 6 Monate 24h/ 7d/ 178 Tage insgesamt gegen eine HalbJahres-Pauschale
  • für 12 Monate 24h/7d/356 Tage insgesamt für eine JahresPauschale

Fragen Sie bei Interesse nach den entsprechenden pauschalierten Tarifen.

Schnell-Tests werden bevorzugt für PatientInnen des Zentrums für PräventivMedizin im Rahmen von BehandlungsPaketen verfügbar gehalten und durchgeführt. Sie werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Fragen Sie bei Bedarf nach den TestVerfahren, Möglichkeiten und Tarifen.

Therapeutisch empfohlene Präparate werden im Bedarfsfall gegen einen Akut-Aufschlag von 10,- EUR/Präparat in Rechnung gestellt und ausgehändigt. Sie werden für Sie vorgehalten und sind damit für Sie sofort verfügbar. Für Sie ein teils mehrstündiger ZeitGewinn, da der logistische Aufwand für Bestellung oder Kaufen an einem der PrivatOrdinationsStandorte für Sie gänzlich entfällt.

Der Tarif für intravenöse Infusions-Therapie setzt sich zusammen aus der ärztlichen, diagnostischen Indikationsstellung, Zusammenstellung und Zubereitung der Infusion basierend auf ärztlichen Konzepten, Observanz, und Zeit für Regeneration und Rekreation in den Räumlichkeiten des Zentrums für PräventivMedizin, ärztliche PrivatOrdination. Er variiert daher abhängig von den benötigten Infusionen als auch deren Zusammensetzung sowie BehandlungsZeit-Tarif. Lassen Sie sich bei Indikationsstellung und im Bedarfsfall die jeweiligen Kosten erheben und vorab nennen.

Vorsorge-Untersuchungs-Pakete sind seit April 2021 in der PrivatKlinik Döbling auch stationär möglich. Hierfür sind je nach Versicherungs-Status vorab die erwünschte und nötige Diagnostik, Vorsorge-Untersuchungen und ggf TherapieOptionen zu klären, ein KostenVoranschlag zu erstellen und entsprechend zu vereinbaren.

 

RÜCKVERGÜTUNG

von Gesundheits-, oder ZusatzVersicherung

 

Aufgrund der Tarif-Vielfalt der geschnürten Versicherungs-Pakete samt damit verbundene und inkludierte Leistungen aber auch Leistungs-Deckelungen ist es nicht möglich, Sie hier zu ihren Rückerstattungsbeträgen beraten zu können.

Rückvergütungsmöglichkeiten des Arzt-Honorars, diagnostischer Testverfahren bzw. therapeutisch eingesetzter Präparate als auch Vital-Infusionen sind daher selbst (bestenfalls vorab) bei Ihrer Pflicht- oder Zusatzversicherung zu erfragen.

Ergänzende ärztliche Atteste für die Rückvergütung werden nach Zeitaufwand, zumindest aber einer Pauschale von 60 Minuten erstellt.

STORNO

Geltende Konditionen

 

Termine, die weniger als 7 Tage vor dem vereinbarten Termin verschoben oder storniert werden, werden zu 100% verrechnet. Dies trifft auch für Termine zu mit weniger als 7 Tage Zeit bis zu Beginn des Diagnostik- und/oder des BehandlungsPaketes.

Für die Einheiten des Versatile Health Performance -Gesundheits-Coachings gelten die selben Storno-Bedigungen.

aktualisiert am 11. Juni 2021